Ölpreise steigen leicht

Händler begründeten den jüngsten Kursrutsch um knapp zwei Dollar mit enttäuschenden Konjunkturdaten aus den USA. Diese hatten am Donnerstag erneut die Sorge vor einem Abgleiten der US-Wirtschaft in eine Rezession geschürt. Sowohl Stimmungsindikatoren als auch die wöchentlichen Erstanträge auf Arbeitslosenunterstützung hatten negativ überrascht. Ein geringeres Wirtschaftswachstum in den USA hätte auch eine gedämpfte Ölnachfrage zur Folge. (awp/mc/ss/05)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.