Ölpreise weiten Kursverluste aus

Händler machten vor allem den gestiegenen US-Dollar für die Kursverluste verantwortlich. Ein steigender Dollarkurs macht Rohöl für Anleger aus anderen Währungsräumen teurer. Vor allem die sich in den USA abzeichnende Verlängerung von Steuersenkungen stütze den Dollar. (awp/mc/ps/01)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.