Oerlikon erwirbt weitere 20,6 Prozent an Saurer

Oerlikon habe am Mittwoch alle bisher gehaltenen Call-Optionen auf Aktien der Saurer an die emittierenden Banken zurück verkauft und gleichzeitig insgesamt 2’997’300 Aktien von Saurer (20,6%) zu einem Preis von 116,50 CHF erworben, gab die OC Oerlikon Corporation AG (vorm. Unaxis) in einer Medienmitteilung bekannt.


Angebotspreis für Saurer-Aktien erhöht
Zugleich erhöhte Oerlikon nach eigenen Angaben den Angebotspreis an die Sauer-Aktionäre erneut von 110 auf 116,50 CHF pro Aktie. Im September hatte Oerlikon das Angebot bereits von 93,42 auf 110 CHF erhöht.


Oerlikon will Saurer komplett übernehmen
Der Technologiekonzern will Saurer vollständig übernehmen. Im September hatte Oerlikon ein 24-Prozent-Paket an Saurer von der britischen Hedge-Fonds-Gesellschaft Laxey übernommen. (awp/mc/ab)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.