Online-Shops meist deutlich billiger als Discounter

Tatsächlich billig seien bei den Discountern einige «Lockvogel- Angebote», sagte Martin Scherrer von comparis.ch am Dienstag vor den Medien. Mit diesen würden sich die Discounter ein Billig-Image aufbauen: «Das breite Sortiment ist dagegen teurer.»


Discounter im Schnitt 30 Prozent teurer
Comparis.ch hat die Preise von 20 beliebten Elektronik-Produkten bei Media Markt, Fust, Interdiscount und M-Electronics sowie bei 40 Online-Shops untersucht. Dabei seien die vier Discounter im Durchschnitt 30 Prozent teurer gewesen. Einzelne Produkte seien bis zu 60 Prozent teurer gewesen als im günstigsten Internet-Shop.


SMS-Preisvergleich mit Online-Angeboten
Für den sofortigen Vor-Ort Vergleich im Laden bietet comparis.ch nun ein neues Produkt: Den per SMS unmittelbar aufs Handy abrufbaren Preisvergleich mit Online-Angeboten. Die Nutzung sei – ausser den normalen Verbindungsgebühren – für die Konsumenten kostenlos, hiess es vor den Medien.


Veränderung des Einkaufsverhaltens erwartet
Von der so erreichten sofortigen Preistransparenz erwarten die comparis-Leute nicht weniger als eine nachhaltige Veränderung des Einkaufsverhaltens. Auch auf das Geschäftsmodell der Elektronik- Discounter werde das neue Angebot Auswirkungen haben, gab sich Scherrer überzeugt. (awp/mc/ar)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.