OPEC will mögliche Lieferausfälle des Iran ausgleichen

«Wir würden in diesem Falle aktiv werden», sagte der wissenschaftliche Direktor der OPEC, Hasan Qabazard, dem «Handelsblatt» (Freitagsausgabe). «Die OPEC ist immer eine stabilisierende Kraft im Ölmarkt gewesen, und wir werden das auch weiter so machen.»

Sanktionen gegen Iran wegen Atomprogrammes?
Derzeit berät der Uno-Sicherheitsrat über wirtschaftliche und politische Sanktionen gegen Teheran wegen des umstrittenen Atomprogramms der Iraner. Harte internationale Sanktionen könnten die Führung in Teheran dazu verleiten, ihre Ölausfuhren als Waffe einzusetzen.

Iran: Viertgrösster Erdölexporteur der Welt
Das OPEC-Mitglied Iran ist der viertgrösste Erdölexporteur der Welt; das Land führt täglich rund 2,7 Millionen Barrel Erdöl aus. Die iranische Produktion lag im November 2006 bei rund 3,8 Millionen Barrel Erdöl täglich. Im Jahresdurchschnitt 2004 produzierte das Land noch mehr als 3,9 Millionen Barrel Erdöl täglich. (awp/mc/ar)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.