Open Text baut Marktführung mit Lösungen für Records Management und Compliance aus

Gleichzeitig baut Open Text die Marktführung im Bereich Records Management weitert aus. In diesem Produktsegment weist das Angebot des kanadischen ECM-Spezialisten die weltweit grösste Marktdurchdringung auf, verfügt sowohl über eine beispiellos funktionale Breite als auch Tiefe und erfüllt alle wichtigen, internationalen Regularien?) hinsichtlich gesetzliche Aufbewahrungsfristen und Regeln von Inhalten. Grund für diesen Erfolg sind die Fachexpertise des Unternehmens sowie Technologien und Lösungen, welche auf die Anforderungen verschiedenster Branchen zugeschnitten sind und Best Practices abbilden. Die Records Management-Lösungen von Open Text haben in Gartners «MarketScope for Records Management, 2005» die Bestnote «Strong Positive» erhalten.

Steigende Anforderungen erhöht Nachfrage

Die Nachfrage nach Records Management-Lösungen resultiert aus den gestiegenen Anforderungen an die Unternehmen hinsichtlich Transparenz und Haftung sowie dem Wissen um die hohen Kosten für die Klassifizierung elektronisch gespeicherter Informationen. Die Firmen gehen deshalb immer mehr dazu über, unternehmensweite Records Management-Prozesse und -Richtlinien zu implementieren. Kunden, die dafür Open Text-Lösungen einsetzen, können standardisierte Prozesse einbinden und die entsprechenden Regeln konsistent auf jede Art von Inhalten anwenden. Dazu zählen Papierdokumente genauso wie E-Mails, Diskussionen über Instant Messaging oder Inhalte in Dateisystemen, Microsoft SharePoint? Repositories und ERP-Anwendungen.

Mehr Funktionalitäten dank strategischen Partnerschaften 
Weitere Pluspunkte sind die strategischen Partnerschaften von Open Text mit Microsoft, Oracle und SAP sowie die nahtlose Integration derer Produkte. Dadurch lassen sich die  Funktionalitäten der Open Text-Lösungen in einer Vielzahl von IT-Systemen nutzen und grundlegende Content Management-Dienste, die von einigen der Open Text-Partner angeboten werden, ergänzen und erweitern.


Die tiefere Integration mit dem «Livelink ECM ? Enterprise Archive Server» ist die jüngste Erweiterung des Records Management-Angebots von Open Text. Anwender sind in der Lage, sowohl die logischen als auch physischen Aspekte der Aufbewahrung von Unternehmensinhalten besser zu kontrollieren und zu verwalten. So können spezifische Regeln angewendet werden, die zum Beispiel bei der Speicherung von Inhalten auf nicht wieder beschreibbaren Datenträgern zu beachten sind.


LiveLinkUp Phoenix 2006: Produkt-Roadmap nach Hummingbird-Übernahme
Auf der weltweiten Anwenderkonferenz LiveLinkUp Phoenix 2006 im November wird Open Text weitere Neuerungen für seine Records Management-Lösungen und die geplante allgemeine Produkt-Roadmap nach der Hummingbird-Übernahme bekannt geben. (Open Text/mc)





Open Text
Open Text ist der weltweit grösste unabhängige Anbieter von Enterprise Content Management-Software. Die Lösungen des Unternehmens managen Informationen für alle Arten von Geschäfts-, Compliance- und Branchenanforderungen in den weltweit grössten Unternehmen, Regierungs-behörden und Dienstleistungsunternehmen. Open Text unterstützt aktuell rund 46?000 Kunden und Millionen von Anwendern in 114 Ländern und 12 Sprachen. Weitere Informationen über Open Text sind unter www.opentext.com abrufbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.