Orascom DH will Tochter von der Börse in Kairo nehmen

Dies teilte das Unternehmen des Investors Samih Sawiris am Mittwoch mit. Im Rahmen des Angebotes sollen die 8’757’686 (3,86% des Kapitals) noch im Publikum befindenden OHD-Aktien erworben werden. In dieser Zahl enthalten seien bereits 4’797’204 OHD-Aktien, welche bereits wirtschaftlich durch Orascom gehalten werden und für die kein Angebotspreis bezahlt werden müsse, heisst es weiter. Das Angebot wird von Orascom in der zweiten Dezemberhälfte lanciert. Die OHD-Aktionäre können den Angebotspreis, der am 20. Dezember bekannt gemacht wird, wahlweise entweder in bar oder in Form von ägyptischen Depositary Receipts (EDR) von Orascom Development beziehen. Der Angebotspreis orientiere sich dabei an die von zwei unabhängigen Fairness-Opinion-Anbietern gemachten Bewertungsgutachten.


Wertschriftenanleihe mit Sawiris
 Zur Sicherung der Lieferung der EDR habe Orascom mit dem Hauptaktionär Samih Sawiris eine Wertschriftenanleihe abgeschlossen, so die Mitteilung. Sawiris habe sich ohne Gegenleistung dazu verpflichtet, Orascom bis zu 1’286’353 Orascom-Aktien zu leihen. Die Gesellschaft habe sich ihrerseits dazu verpflichtet, die geliehenen Aktien bis spätestens zehn Geschäftstage nach der im Mai 2011 geplanten ordentlichen Generalversammlung zurückzuliefern. Dazu sei beabsichtigt, der GV die Ausgabe neuer Orascom-Aktien aus genehmigten Kapital vorzuschlagen.  (awp/mc/ss/30)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.