Paketzusteller UPS mit halbiertem Gewinn

Auch das laufende Quartal werde schwierig, warnte UPS-Finanzchef Kurt Kuehn am Sitz in Atlanta (Georgia). Der Einbruch der Konjunktur habe auf alle Geschäftsbereiche durchgeschlagen. Eine Erholung der US-Wirtschaft sei eher erst ab 2010 zu erwarten. Logistiker wie UPS sind ein wichtiges Barometer für die die gesamte Konjunktur, weil sie für praktisch alle Branchen und auch Privatkunden arbeiten.


Sparkurs wird verschärft
UPS verschärft nun seinen Sparkurs um weitere Einschnitte von 300 Millionen Dollar pro Jahr. Die Investitionen werden um 200 Millionen Dollar gesenkt. Den Gewinn drückten zuletzt auch Abschreibungen von 181 Millionen Dollar auf vorzeitig ausgemusterte Frachtflugzeuge. Die Zahl der versandten Pakete sank im ersten Quartal um mehr als fünf Prozent auf 916 Millionen Stück.


Auch andere Logistiker betroffen
Die Rezession macht allen Logistik-Unternehmen schwer zu schaffen. Die US-Nummer zwei FedEx hatte im vergangenen Quartal sogar einen Gewinneinbruch von 75 Prozent erlebt. Die Deutsche Post zog sich mit ihrer Tochter DHL gerade aus dem ohnehin seit Jahren verlustreichen nationalen US-Expressmarkt zurück. Zuletzt verhandelte sie in den USA mit mehreren Anbietern über eine Kooperation für die künftige Express-Luftzustellung für das internationale Geschäft. (awp/mc/pg/23)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.