Park Hotel Weggis: Erster «Master Sommelier» der Schweiz in Weggis

Die Luft ist dünn am Court of Master Sommeliers in London. Nur zwei deutschsprachige Absolventen meisterten bisher das strenge, dreistufige Prüfungsprogramm im altehrwürdigen Hotel Dorchester – inklusive Blinddegustation. Christian Bock ist der dritte. Und der bisher einzige «Master Sommelier» der Schweiz.


Meister unter sich
1969 wurde der Titel «Master Sommelier» in Grossbritannien erstmals vergeben. Doch nur rund 180 Sommeliers erlangten bis jetzt diese weltweit höchste Auszeichnung ihrer Berufsgattung. Übrigens: Der Titel ist nicht zu verwechseln mit dem ähnlich lautenden «Master of Wine», dem Ritterschlag der Weinhändler.


Leidenschaft für Wein
Dass Christian Bock schon länger zu den besten seines Fachs gehört, widerspiegelt sein Werdegang. Zahlreiche Auszeichnungen belegen sein Können, darunter die «Trophée Ruinart» als bester Sommelier der Schweiz 2005/2006 sowie zwei mal der von verschiedenen Fachpublikationen vergebene Titel «Sommelier des Jahres».


Weineinkäufer des Park Hotel Weggis
Bevor der gebürtige Bayer 2007 die Geschäftsführung der Vinothek im Park AG übernahm, war er leitender Sommelier des Park Hotel Weggis, für dessen Weineinkauf er noch heute verantwortlich ist. Auch wird Christian Bock gern zu Rate gezogen, wenn es um die Einrichtung von privaten Weinkellern oder die Moderation von Weinveranstaltungen geht.


Zwei Weggiser Hotels und der beste Sommelier der Schweiz
Mit dem Park Hotel Weggis und dem Post Hotel Weggis kommen gleich zwei Hotels – und natürlich deren Gäste – in den Genuss von Christian Bocks Know-how. So umfasst die legendäre Weinbibel des Park Hotel Weggis ganze 2600 Weinsorten. 2000 davon können in der Vinothek im Park, die sich im Hotel befindet, oder unter www.vinpark.ch , bezogen werden. Als unabhängiger Händler beliefert Christian Bock Weinliebhaber im In- und Ausland und geht dabei gerne auf individuelle Wünsche ein. So besorgt er auch Weine in kürzester Zeit, die nicht auf der Angebotsliste stehen.


(PHW/mc/hfu)





Das Relais & Châteaux-Park Hotel Weggis
unter der Leitung von Gastgeber Peter Kämpfer, verfügt insgesamt über 53 exklusive Zimmer und Suiten sowie drei Restaurants. Weiter bietet das von GaultMillau zum Hotel des Jahres 2001 gewählte Park Hotel Weggis seinen Gästen einen einzigartigen, durch LED-Technik zu illuminierenden Festsaal – die Aquarius Hall. Die sechs 70m2 grossen asiatischen SPA-Cottages, welche für mehrere Stunden von bis zu vier Personen exklusiv gebucht werden können, sorgen für ein unvergleichliches Entspannungserlebnis. Neben dem eigenen Seezugang mit Park- und Strandbereich präsentiert das Park Hotel Weggis zusätzlich einen luxuriösen, bedachten Freiluftpool in schwarzem Naturstein und Blick auf See und Berge.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.