Perrot Duval 2006/07: Umsatz steigt auf 78,7 Millionen CHF, Dividende 150 CHF/Aktie

Dies teilte das im Bereich Automatisierung spezialisierte Unternehmen am Donnerstag mit. Den Aktionären wird die Ausschüttung einer Dividende in der Höhe von 150 (VJ 100) CHF pro Inhaberaktie vorgeschlagen. Die Bruttomarge kletterte in absoluten Zahlen um 12% auf 43,9 Mio CHF. Durch Konzeptionsänderungen, Skaleneffekte und den Wechsel von Lieferanten konnte ein relativer Wert von 55,8 % gehalten werden, hiess es weiter.

Positive Aussichten für das Gesamtjahr 2007
Perrot Duval sei für das Gesamtjahr 2007 aufgrund des gestiegenen Auftragseingänge positiv. Für das laufende Geschäftsjahr stellt Perrot Duval einen Umsatz von 85 Mio CHF und einen weiteren Anstieg des operativen Reingewinns in Aussicht. Perrot Duval ist zu einem Grossteil in die Infranor Inter AG investiert. Wie bereits am 21. August berichtet, hat Infranor im Geschäftsjahr 2006/07 einen Reingewinn 2,2 (VJ 1,1) Mio CHF und einen Umsatz von 71,3 (62,7) Mio CHF erwirtschaftet. Die Bruttomarge blieb mit 56,2 (56,5)% praktisch unverändert. Der hohe Druck auf die Verkaufspreise, insbesondere bei den Servomotoren, habe durch tiefere Stückkosten kompensiert werden können, hiess es damals.

(awp/mc/hfu)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.