Personelle Veränderung in der Leitung des Privatkundengeschäfts der Credit Suisse in Uri, Nid- und Obwalden

Personelle Veränderung in der Leitung des Privatkundengeschäfts der Credit Suisse in Uri, Nid- und Obwalden

Mit Marina Grossrieder übernimmt eine lokal verankerte, langjährige Mitarbeiterin die Leitung des Privatkundengeschäfts im Marktgebiet Uri, Nid- und Obwalden der Credit Suisse. Grossrieder ist seit über 17 Jahren bei der Credit Suisse tätig. Sie absolvierte bei der Credit Suisse Luzern eine Banklehre und schloss unter anderem die höhere Ausbildung zur Finanzplanerin ab. In Hergiswil leitete sie die Geschäftsstelle. Nach einer Weiterbildung in den USA war sie in der Zentralschweiz für die Betreuung von Kundinnen und Kunden im Private Banking zuständig. Zuletzt leitete sie das Programm zur Optimierung aller Geschäftsstellen in der Schweiz. Zum Marktgebiet Uri, Nid- und Obwalden der Credit Suisse gehören Geschäftsstellen in Stans, Sarnen, Hergiswil und Altdorf. (CS/mc)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.