Petroplus: Emissionspreis auf 63 CHF festgelegt – Erster Handelstag

Die Petroplus-Aktien werden heute unter dem Tickersymbol PPHN erstmals an der SWX gehandelt, teilte das Unternehmen am Donnerstag mit.


Das Aktienangebot von Petroplus
Das Basisangebot beim Petroplus-IPO beläuft sich auf 40 Mio Namenaktien. 18 Mio Aktien davon stammen aus einer Kapitalerhöhung, die 22 Mio bestehenden Aktien werden vom bisherigen Hauptaktionär, die RIVR Holding, eingebracht. Bis zu 6 Mio weitere Aktien stehen als Mehrzuteilungsoption (Greenshoe) zur Verfügung, teilte die Gesellschaft am Donnerstag mit.


Börsenwert von 3,845 Mrd CHF möglich
Bei voller Ausübung des Greenshoe wären insgesamt 61’036’600 Petroplus-Aktien im Umlauf. Der Börsenwert der in Zug domizilierten Raffineriebetreiberin käme dann auf einen Börsenwert von 3,845 Mrd CHF, der Free Float läge bei 75,4%. Falls die Mehrzuteilungsoption von den Konsortialbanken nicht ausgeübt wird, kommt Petroplus auf eine Kapitalisierung von 3,675 Mrd CHF und einen Free Float von 68,6%.


Grösster Börsengang an die SWX
Mit einem Volumen von rund 2,5 (inklusive Greenshoe: 2,9) Mrd CHF handelt es sich somit um den grössten Börsengang an die SWX seit dem Syngenta-IPO im Jahre 2000.


Schulden aus den Aktienerlösen tilgen
Petroplus ist einer der grössten unabhängigen Raffineriebetreiber und Erdöllieferanten in Europa. Mit dem Erlös aus den neu geschaffenen Aktien will das Unternehmen nach früheren Angaben bestehende Schulden zurückzahlen.


1’100 Personen im Personalbestand
Das Unternehmen betreibt eine Raffinerie in Cressier NE sowie je eine Raffinerie im britischen Teesside und im belgischen Antwerpen. Zudem hat es ein Abkommen mit Exxon zum Kauf einer weiteren Raffinerie in Ingolstadt in Deutschland abgeschlossen. Insgesamt beschäftigt Petroplus in ganz Europa 1’100 Personen. (awp/mc/ab)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.