Pilatus: Arabische Emirate kaufen 25 Trainingsflugzeuge

Der Auftrag der UAE umfasst neben den Turboprop-Trainingsflugzeugen auch Simulatoren und umfassende Logistikunterstützung, wie die Pilatus Flugzeugwerke am Dienstag mitteilten. Die Auslieferung der Flugzeuge und des kompletten Trainingssystems ist nach Angaben von Pilatus ab 2011 vorgesehen. Der Entscheid der UAE, ihre künftigen Militärpiloten auf dem PC-21 auszubilden, sei nach einer sehr detaillierten Evaluation erfolgt, heisst es weiter. (awp/mc/ps/26)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.