Pinnacle: TV-Karte gibt vier Fernsehsender gleichzeitig wieder

Die PCI Express-Bus-Karte kann laut Hersteller bis zu vier Fernsehsender zur gleichen Zeit anzeigen und aufnehmen. Das Modell wird jedoch vorerst nur in vorkonfigurierten PCs über Mediamarkt in Deutschland vertrieben. «Ein Stand-Alone-Produkt ist ebenfalls geplant, ein Termin für den Marktstart ist jedoch noch nicht festgelegt», so Pinnacle-Sprecher David Schimm auf Anfrage von pressetext.


PC wird automatisch hoch- und heruntergefahren
Die Pinnacle-Karte unterstützt die so genannte AutoPowerOn-Funktion, die es ermöglicht, den ausgeschalteten PC automatisch zur programmierten Zeit hochzufahren und Fernsehprogramme aufzuzeichnen. Im Anschluss wird der Computer heruntergefahren und rechtzeitig für die nächste programmierte Aufnahme erneut gestartet. Weiters bietet die Software umfangreiche PVR-Funktionen (Personal Video Recorder) wie zum Beispiel TimeShifting, MPEG- und DivX-Aufzeichnung, individuelle Kanallisten und einen elektronischen Programmführer (EPG) zum einfachen Programmieren von Aufnahmen.


Die neue Karte unterstützt zudem Internet-Radio sowie den direkten Export von Aufzeichnungen an iPod, PSP und andere mobile Geräte, Direct-to-DVD-Aufzeichnung, CD/DVD-Wiedergabe und den ferngesteuerten Zugriff auf PC-basierte Mediendateien. «Mit dieser neuen Multi-Empfänger-Karte hat Pinnacle eine Entwicklung zur Marktreife geführt, die von unseren Kunden immer wieder angeregt wurde», meinte Pierre Kahler, Country Manager von Pinnacle Systems für die DACH-Region. (pte/mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.