Post übernimmt Briefpostverarbeiter SPI Denmark

Die Übernahme des Verkaufsagenten SPI Denmark mit Sitz in Kopenhagen erfolgt operativ per 1. Juli 2009. Das Unternehmen bietet Geschäftskunden individuelle Lösungen für den grenzüberschreitenden Versand von Tagespost, internationalen Pressetiteln und Waren an. Zum Verkaufspreis wurde Stillschweigen vereinbart.


Marktanteil von 4 %
Die fusionierte Gesellschaft Swiss Post International Scandinavia beschäftigt 20 Personen und verfügt über Niederlassungen in Stockholm, Malmö und Kopenhagen. Mit einem Marktanteil von 4% sei man hinter der Schwedischen Post einer der grössten Mitbewerber. (awp/mc/pg/25)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.