Precious Woods steigert 9-Monats-Umsatz um 85 Prozent

Das Betriebsergebnis stieg auf 6,9 Mio USD nach 2,4 Mio USD in der Vorjahresperiode. Der Gewinn per Ende September lag bei 6,4 (2,3) Mio USD bzw. nach Minderheitsanteilen bei 6,6 (2,3) Mio USD, teilte das Unternehmen am Dienstag mit.


Resultate nur bedingt mit Vorjahr vergleichbar
Die Zahlen der Periode seien nur bedingt mit dem Vorjahr vergleichbar, da damals sowohl ausserordentliche Belastungen (in Brasilien) als auch ausserordentliche Erträge (aus Emissionsrechten aus den Vorjahren) angefallen waren. Precious Woods übernahm im April 2007 zudem eine Firmengruppe in Gabun, von welcher ein erheblicher Teil des Wachstums stammt.


Zuversicht für Schlussquartal
Für das vierte Quartal 2007 bleibt Precious Woods zuversichtlich. Gegenwärtig spreche alles dafür, dass das letzte Jahresviertel operativ gut verlaufen werde. Mit Hinblick auf den Jahresabschluss bildeten allfällige Abschreibungen für die Landnutzugsrechte in Para die grösste Unbekannte. (awp/mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.