Quadrant/BBC Group: Übernahmeangebot ist laut Behr nicht vorgesehen

Die Beteiligung sei am Montag, 9. März auf über 3% und am Donnerstag, 12. März auf über 5% ausgebaut worden. Ob weitere Zukäufe erfolgen, sei unter anderem von der Marktentwicklung abhängig. Die BBC Group sei ein Kunde von Quadrant, so der Sprecher weiter. Die Beteiligung sei im gleichen Sinne wie die Beteiligung einer Vielzahl von anderen Unternehmen an kotierten Geschäftspartnern, Lieferanten oder Kunden in den Branchen von BBC erfolgt.


Behr mit VRP Niggli in Kontakt
Giorgio Behr, VR-Präsident der BBC Group, habe bereits im Februar Kontakt mit dem VR-Präsident Adrian Niggli der Quadrant aufgenommen und ihm sein Interesse an einem Kontakt mitgeteilt und ihn zugleich darüber orientiert, dass die BBC Group in Quadrant investieren werde. (awp/mc/pg/25)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.