Richemont steigert Umsatz im Geschäftsjahr 2006/07 um 12 Prozent

Im Bereich Schmuck verbesserte sich der Umsatz auf 2’435 (2’227) Mio EUR, im Segment Uhren erhöhten sich die Verkäufe um 13% auf 1’203 (1’199) Mio EUR, teilte der Luxusgüterkonzern am Dienstag mit. Damit hat Richemont die Marktschätzungen mit dem Konzernumsatz nicht ganz erreicht. Analysten hatten gemessen am AWP-Konsens Verkäufe von 4’861 Mio EUR prognostiziert. Richemont veröffentlicht den vollständigen Jahresausweis für das Geschäftsjahr 2006/07 am 24. Mai 2007. (awp/mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.