RobecoSAM: «Smart Energy» – Eine Investition in eine kohlenstoffarme Energiezukunft

RobecoSAM: «Smart Energy» – Eine Investition in eine kohlenstoffarme Energiezukunft
(Bild: RobecoSAM)

Zürich – Die Zukunft der Energie ist erneuerbar, elektrisch und digital vernetzt. Die Transformation des globalen Energiesektors ist in vollem Gange – und damit auch der Wettlauf um den Zukunftsmarkt der Energiewendetechnologien. Mit der Smart Energy Strategie von RobecoSAM können Anleger am Wachstumspotenzial der Technologieführer und innovativen Gewinnern dieser globalen Revolution partizipieren.

Die Transformation des globalen Energiesektors hin zu «Smart Energy» – einer intelligenteren, ressourcenschonenderen Energieerzeugung/-nutzung, basierend auf erneuerbaren Energien – ist eine der grössten Herausforderungen der Menschheit. Zunehmende Umweltprobleme bei der Förderung konventioneller Energieträger und insbesondere die Auswirkungen des Klimawandels erhöhen massiv die Dringlichkeit eines schnelleren Umsetzen der Energiewende. Gleichzeitig mit dem Vordringen der erneuerbaren Energien müssen auch die Anstrengungen auf der Energieeffizienzseite verstärkt werden, um den Gesamtenergieverbrauchsanstieg zu begrenzen. Dies gilt insbesondere für den Elektrizitätssektor, welcher durch einen stetigen Anstieg von neuen stromhungrigen Anwendungen der Konsumelektronik sowie des IT-Sektors herausgefordert wird.

Wachstumsimpulse durch öffentlichen und regulatorischen Druck
Nach der COP21-Vereinbarung erhalten Teilsektoren der «Smart Energy» Strategie wie saubere Energieerzeugung, dezentrale Energiesysteme und Energieeffizienz jetzt auch durch den im Dezember 2019 verabschiedeten «Green Deal» der EU wichtigen Rückenwind. Auf lange Sicht dürfte sich somit für den gesamten traditionellen Energiesektor die Überlebensfrage stellen – nicht nur aufgrund der strengeren Regulierung, sondern auch weil saubere Energielösungen preislich immer wettbewerbsfähiger werden und damit in der Gesamtkostenrechnung zunehmend einfach die wirtschaftlichste Lösung darstellen.

Investieren in die innovativen Gewinner der globalen Energierevolution
Die RobecoSAM Smart Energy Strategie ist eine Anlage in die Transformation des globalen Energiesektors, ermöglicht durch saubere Energiequellen. Im Fokus der Strategie stehen Unternehmen, die wettbewerbsfähige und nachhaltige Lösungen für die Elektrifizierung der Energieversorgung, des Energiemanagements sowie der Energienutzung anbieten. So stellen etwa intelligente elektrische Netze sicher, dass zu jedem Zeitpunkt Energieangebot und -nachfrage im Gleichgewicht stehen, und ermöglichen gleichzeitig die effiziente Einbindung von gänzlich neuen Sektoren wie dem elektrischen Mobilitätssektor.

Investoren bieten sich attraktive Wachstumspotenziale in Themenbereichen wie «Smart Grids» (dezentrale Stromerzeugung, Energiemanagement, Speicherlösungen), «Smart Mobility» (Elektrofahrzeuge, Ladeinfrastruktur, öffentlicher Nahverkehr) und Energieeffizienz von Big Data (Rechenzentren, IoT, autonomes Fahren, 5G). Neben dem derzeit stattfindenden massiven Wandels des Transportsektors hin zu Elektrizität wird mittelfristig auch die Umstellung auf elektrische Heiztechnologien äusserst interessante Anlagechancen eröffnen.

Im RobecoSAM Smart Energy Fonds sind insbesondere Halbleiter- und Softwareunternehmen stark vertreten – denn für den Ausbau der “Smart Energy”-Systeme spielen sie eine wesentliche Rolle. Umfassende Daten- und Informationssysteme sind notwendig, um einer intelligenten Steuerung und Regelung der Energienetze Rechnung zu tragen. Vielfältigste Anwendungen auf Energieverbrauchsseite können mit hocheffizienten Leistungshalbleitern und entsprechenden Ansteuerschaltungen verlustärmer und damit energiesparender entwickelt werden. Teils werden dadurch neue Anwendungen erst ermöglicht, wie insbesondere die Entwicklungen im Bereich «Big Data» deutlich machen. Hochspezialisierte Unternehmen mit hohen Eintrittsbarrieren, die ihren Kunden durch leistungsfähigere und effizientere Lösungen einen bedeutenden Mehrwert bieten, sind wesentlicher Bestandsteil des Portfolios.

«Early-Mover»-Vorteile
RobecoSAM ist überzeugt, dass Investoren potenziell überdurchschnittliche Erträge generieren können, wenn sie den Fokus auf Unternehmen legen, die Lösungen für ökologische und soziale Herausforderungen bieten, und ihr Engagement in nicht nachhaltigen Sektoren und Praktiken begrenzen.

Als Pionier des Sustainability Investing (SI) und themenorientierter Nachhaltigkeitsstrategien profitiert RobecoSAM von einer einzigartigen, langjährigen Erfahrung mit Anlagen in Nachhaltigkeitstrends und nachhaltig wirtschaftende Unternehmen. Die Fondspositionen der RobecoSAM Smart Energy Strategie werden in enger Abstimmung mit dem SI Research Team ausgewählt. Das Investmentteam analysiert die neuesten themenrelevanten Trends und Entwicklungen. Teilsektoren, die nach Einschätzung des Teams keine nachhaltigen Lösungen bieten, werden ausgeschlossen.

Das Ergebnis ist ein hoch konzentriertes Anlageuniversum, dessen Schwerpunkt auf Marktsegmenten und Unternehmen mit nachhaltigen langfristigen Wachstumstreibern liegt. So investiert die RobecoSAM Smart Energy Strategie nur in erneuerbare Energieversorger — Kohle, Erdgas, Öl oder Atomkraft sind ausgeschlossen. Biokraftstoffe der ersten Generation sind aufgrund der mit ihrem Anbau verbundenen ineffizienten und nicht nachhaltigen Landnutzung ebenfalls nicht erlaubt.

Bei der Bewertung der relativen Attraktivität der qualifizierten Teilsektoren wird eine eingehende Analyse sektorspezifischer Fundamentaldaten getätigt, unter Einschluss branchenspezifischer Nachhaltigkeitsfaktoren wie Änderungen der CO2-Emissionsvorschriften, staatlichen Energieeffizienz-Strategien oder Veränderungen des Verbraucherverhaltens.

Anlagen mit Wirkung
Die RobecoSAM Smart Energy Strategie hat ein bedeutendes Exposure zu den von den Vereinten Nationen definierten Nachhaltigkeitszielen (SDGs), welche die wichtigsten globalen Nachhaltigkeitsherausforderungen zur Prosperität und Fortbestand unseres Planeten adressieren.

Insbesondere der Bezug zu SDG 7 „Bezahlbare und saubere Energie“ und SDG 9 „Industrie, Innovation und Infrastruktur“ ist sehr ausgeprägt: zu SDG 7 durch einen Beitrag zur Ausweitung des Anteils erneuerbarer Energien am globalen Energiemix und zu SDG 9 durch einen Beitrag zu einer besseren Ressourceneffizienz sowie einen stärkeren Einsatz sauberer Technologien und Industrieverfahren. Gemessen wird die Wirkung der Strategie anhand der von den Portfoliounternehmen generierten Strommenge aus erneuerbaren Energieträgern sowie ihrer CO2-Emissionsvermeidung im Vergleich zu konventioneller Stromerzeugung. (RobecoSAM/mc/ps)

RobecoSAM Smart Energy Fund überzeugt mit Spitzenperformance
Im Morningstar-Performance-Ranking für den „Alternative Energy“-Sektor für 2019 konnte sich der RobecoSAM Smart Energy Fund mit einem Wertzuwachs von 43,9 Prozent die Top-Platzierung sichern und hat damit auch eine deutlich bessere Jahresbilanz verbucht als der MSCI World Index, der mit einem Plus von über 30 Prozent nahe an einem neuen Rekordhoch schloss. Auch in der langfristigen Performancebetrachtung konnte der Fonds sehr überzeugen, insbesondere im Peergroup-Vergleich. Ausdruck des Vertrauens der Anleger in die Strategie sind auch die Mittelzuflüsse, welche insbesondere auch in jüngerer Zeit verbucht werden konnten: so hat zu Anfang Februar 2020 das verwaltete Vermögen des Smart Energy Fund erstmals die Marke von EUR 1 Milliarde überschritten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.