Roche: Abkommen mit Xenon zu Anämie und Entzündungen

Zudem habe der Roche Venture Fund Xenon-Aktien im Wert von 7 Mio USD gekauft, teilt das Unternehmen am Donnerstag mit. Das Abkommen läuft für zwei Jahre. Die Zahlungen von Roche an Xenon sind an das Erreichen von Forschungs- und Entwicklungszielen sowie an regulatorische Meilensteine gebunden und können sich für das erste Produkt auf bis zu 44 Mio USD belaufen. Zudem werde Xenon am Umsatz von allfälligen Produkten beteiligt sein.


Xenon will Produkte in Kanada mitvermarkten
Xenon hat sich die Option ausbedungen, Produkte in Kanada mitvermarkten zu können. HJV wurde von Xenon entdeckt. Es scheint eine wichtige Rolle in der Regulierung und Menge von Eisen in der Produktion von roten Blutkörperchen zu spielen. (awp/mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.