Roche: Avastin verlängert Überleben bei Lungenkrebs um über ein Jahr

Dieses Fazit aus einer grossen US-Studie wird heute im «New England Journal of Medicine» (NEJM) veröffentlicht, teilte Roche am Donnerstag mit. Bei Patienten, die mit Avastin plus Chemotherapie behandelt wurden, verlängerte sich das Überleben um 12,3 Monate. Bei Patienten, die sich dagegen nur einer Chemotherapie unterzogen, verlängerte sich das Überleben um 10,3 Monate. NSCLC ist die häufigste Form von Lungenkrebs. Auf den eingangs erwähnten Studiendaten basierte die Zulassung der FDA von Avastin für die Behandlung von fortgeschrittenem NSCLC, die im Oktober 2006 erfolgte. (awp/mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.