Roche erstellt neuen Produktionsbetrieb in Kaiseraugst

Den Ausbau der Produktionskapazitäten begründet der Konzern in einer Mitteilung mit der wachsenden Nachfrage. In der Anlage sollen Wirkstoffe zu Injektions- oder Infusionspräparaten verarbeitet werden. Herstellen will Roche in Kaiseraugst unter anderem die Krebsmedikamente Avastin, Herceptin und MabThera sowie Pegasys gegen Hepatitis.


Schrittweise Verlagerung der Produktion
Das Baugesuch für den dreigeschossigen Neubau wurde Anfang November eingereicht. Bis Ende 2007 soll das Gebäude stehen. Danach folgen Innenausbau, Qualifizierung und Behördenzulassung. Ab 2008 will Roche die in Basel bestehende galenische Produktion von Injektions- und Infusionspräparaten schrittweise nach Kaiseraugst verlagern. (awp/mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.