Roche: FDA lässt Actemra für rheumatoide Arthritis zu

Im Juli 2008 hatte ein Ausschuss der Food and Drug Administration eine Zulassung von Actemra empfohlen, zugleich jedoch weitere Daten angefordert. Im Juli vergangenen Jahres hatte der Pharmakonzern die angeforderten Daten eingereicht und einen erneuten Zulassungsantrag gestellt.


Blockbuster-Status
Rheumatoide Arthritis ist eine entzündliche Erkrankung der Gelenke, die in der Regel an den Händen oder Füssen auftritt. In den USA leiden rund zwei Millionen Menschen an dieser Autoimmunerkrankung. Actemra ist eines der viel versprechendsten neuen Medikamente von Roche, dem Analysten sogar Blockbuster-Status, also jährliche Umsätze von 1 Mrd USD oder mehr, zutrauen. (awp/mc/ps/33)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.