Roche: MabThera wirksam zur Behandlung von rheumatoider Arthritis

Dies nachdem die Behandlung mit einem ersten TNF-Hemmer wegen mangelnder Wirksamkeit abgebrochen worden sei, teilte Roche am Mittwoch mit. Zudem würden die Daten auch belegen, dass MabThera durch RA bedingte Gelenkschäden über einen Zeitraum von bis zu zwei Jahren hemme, wie es weiter heisst. D ie Studiendaten wurden am Jahrestreffen der European League Against Rheumatism (EULAR) in Paris präsentiert. MabThera wirke anders als ein TNF-Hemmer, heisst es weiter. (awp/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.