Roche: Zwei Phase III-Studien zu Actemra (Rheumatoide Arthritis)

Die Studienergebnisse hätten eine «signifikante» Verbesserung der Symptome von RA-Patienten gezeigt, die auf die Behandlung mit antirheumatischen Therapien (sog. DMARDS oder disease modifying agents) alleine nicht angemessen reagierten, heisst es in einer Mitteilung von Donnerstag.

Weitere Resultate am Samstag
Die Ergebnisse der beiden Studien mit Namen TOWARD und OPTION wurden von Roche an einer Konferenz in Boston präsentiert. Weitere Resultate der OPTION-Studie will der Konzern am kommenden Samstag vorstellen.

(awp/mc/hfu)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.