Roche/Trimeris senkt 2006-Guidance für US-Fuzeon-Absatz

So heisst es in einer Mitteilung vom Mittwochabend. Ursprünglich hat Trimeris mit einem Umsatz von 140 bis 150 Mio USD gerechnet. Trimeris geht aber nach wie vor davon aus, dass Fuzeon im laufenden Jahr profitabel verkauft wird.


Neuer Hemmstoff unter den Erwartungen
Der neueste Protease-Inhibitor (Hemmstoff) für Fuzeon sei am Markt weniger gut als erwartet aufgenommen worden, begründet Steven Skolsky, CEO von Trimeris, die Anpassung der Prognosen.


Zulassungsantrag wird sich verschieben
Ausserdem hat Trimeris bekannt gegeben, dass die US-Gesundheitsbehörde FDA zusätzliche Sicherheitsinformationen für die geplante spritzenfreie Einnahme (sNDA – B2000) von Fuzeon verlangt. Der Zulassungsantrag für diese zusätzliche Einnahmeindikation dürfte sich somit mindestens bis in die erste Hälfte 2007 verschieben. (awp/mc/ab)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.