Rohöllagerbestände unverändert – Ölpreise gefallen

Die Ölpreise reagierten auf die Daten mit einem Kursrückgang. Ein Barrel der US-Referenzsorte West Texas Intermediate (WTI) mit Auslieferung im Dezember kostete 56,42 Dollar. Zuvor war es noch mit 57,53 Dollar gehandelt worden. Der Preis für ein Barrel der Nordseesorte Brent zur Auslieferung im Dezember fiel auf 51,07 Dollar. Vor den Daten hatte es noch 53,07 Dollar gekostet. (awp/mc/pg/30)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.