Royal Dutch Shell steigert Gewinn im vierten Quartal

Der Gewinn zu aktuellen Wiederbeschaffungskosten (CCS, current costs of supply) stieg nach Unternehmensangaben zwischen Oktober und Dezember um 14 Prozent auf 6,0 Milliarden Dollar.


Dividendenerhöhung um 9 Prozent vorgesehen
Beim Umsatz wies Royal Dutch Shell im Schlussquartal des abgelaufenen Geschäftsjahres 75,500 Milliarden Dollar (VJ: 75,496) aus. Für das vierte Quartal sei eine Dividendenerhöhung um 9 Prozent auf 0,25 Euro pro Aktie vorgesehen. 2007 werde die Gesellschaft ihre Dividenden wahrscheinlich in Dollar und nicht mehr in Euro ausweisen. (awp/mc/ab)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.