RTC-Schicksal entscheidet sich im Februar

Bisher war man davon ausgegangen, dass die Besitzerin – die Berner Kantonalbank – den definitiven Entscheid, RTC zu verkaufen, Mitte Dezember fällen würde.
 
HP als neuer Verhandlungspartner
RTC-Sprecherin Sabrina Schöpping bestätigte am Mittwoch gegenüber inside-it.ch, dass die «Kooperationsgespräche» noch weiter dauern. «Der Entscheid wird voraussichtlich im Februar fallen», so Schöpping. Grund dafür sei, so die Sprecherin, dass nach IBM auch HP als Verhandlungspartner hinzugekommen sei. Somit bestätigte RTC nach Wissen von inside-it.ch erstmals, dass mit IBM und HP verhandelt wird. Offiziell wird allerdings nicht von einem Verkauf, sondern von einer möglichen «Partnerschaft» gesprochen.
 
Das inside-it-ch zu Ohren gekommene Gerücht, auch Swisscom interessiere sich für den Banken-Spezialisten RTC, konnte Schöpping nicht bestätigen. (inside-it.ch/mc)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.