SABMiller will Grolsch kaufen – Freundliche Übernahme

Unter Hinzurechnung eines zu schaffenden Arbeitnehmerfonds habe das Angebot ein Volumen von etwa 824 Millionen Euro, teilten beide Unternehmen am Montag mit. Das Management und der Aufsichtsrat von Grolsch unterstützen das Übernahmeangebot. Zudem hat sich SABMiller bereits den Zugriff auf etwa 37 Prozent der Aktien der Niederländer gesichert. Der Übernahmepreis liegt der Mitteilung zufolge um 84,3 Prozent über dem durchschnittlichen Kurs der Grolsch-Aktie im vergangenen Monat. (awp/mc/ab)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.