Saudi-Arabien wirbt um Urlauber aus dem Westen

von Gérard Al-Fil


Dies verkündete Seine Hoheit Prinz Sultan bin Salman bin Abdulaziz, Generalsekretär der Supreme Commission for Tourism of Saudi Arabia, auf der Ferienmesse «Arabian Travel Market» in Dubai.


Erleichterte Einreise
Bisher benötigten Ausländer eine offzielle Einladung eines Saudis, um das Königreich zu besuchen. Mit dem neuen Touristen-Visum können sich Urlauber für vier Wochen lang im Land aufhalten. Einzige kleine Einschränkung: unverheiratete Frauen dürfen nicht einreisen. Neben Trips durch die Wüste hat das Land ein reichhaltiges Kulturerbe sowie sensationell unberührete Strand anzubieten.


Swiss fliegt nach Riad und Jeddah
Die Swiss bietet von Zürich aus Flüge (teilweise über Frankfurt a. M.) in die Hauptstadt Riad und direkt nach Jeddah an. Die Küstenstadt am Roten Meer gilt als das Handels- und Bankenzentrum, aber auch als erste Station während des  Pilgermonats «Haj», um nach Mekka zu gelangen. Während der Haj, die in diesem Jahr am 18. Dezember beginnt und am 12 Januar 2007 endet, dürfen keine Ferienreisen unternommen werden. 


Prinz Sultan kein Unbekannter
Der in den USA ausgebildete Pilot und Astronaut Prinz Sultan war im Jahr 1985 als erste arabischer Staatsbürger Mitglied einer NASA-Mission im Weltall.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.