SBB Cargo zieht dreijährigen Grossauftrag an Land

Zusammen mit der belgischen Eisenbahn SNCB transportiere SBB Cargo die Züge von der Nordseeküste bis nach Italien. Dabei fahre die belgische Gesellschaft die Zugskompositionen über Frankreich nach Basel und über Belgien bis Aachen. Von dort übernehme SBB Cargo neu die Gesamtverantwortung für sämtliche Transporte nach Turin, Mailand, Novara, Piacenza und Tavazzano, heisst es weiter.


Reduktion von Transportkapazitäten
«Neue Aufträge sind wichtig, um einen Teil der Verkehrsrückgänge zu kompensieren (…)», wird Edmund Prokschi, Leiter des Geschäftsbereichs Internation von SBB Cargo, in der Medienmitteilung zitiert. Zudem begegne die Güterbahn der Konjunkturflaute mit einer Reduktion der Transportkapazitäten und der Festlegung von monatlichen Programmen mit Grosskunden. (awp/mc/ps/23) 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.