Schwedische Regierung wird OMX-Übernahme zustimmen

Mats Odell, schwedischer Minister für Finanzmärkte, werde am Donnerstag seine Zustimmung geben, berichtete die Wirtschaftszeitung «Dagens Industri» (Montagausgabe). Die Kartellbehörden in den USA und Schweden haben der Übernahme bereits zugestimmt.


Gesamtwert von OMX bei 32 Milliarden Kronen
Derzeit bemühen sich die beiden ausländischen Börsen gemeinsam um die Übernahme von OMX. Sie halten bereits 47,6 Prozent der Anteile und wollen die restlichen für 256 Schwedische Kronen das Stück aufkaufen. Das entspricht einem Gesamtwert der OMX von 32 Milliarden Kronen (3,5 Mrd Euro). Den Plänen zufolge soll die Börse Dubai die OMX zunächst übernehmen und dann an die NASDAQ weiterreichen, die künftig unter NASDAQ OMX Group firmieren soll. Die schwedische Regierung wird für ihre eigenen OMX-Anteile 2,1 Milliarden Schwedische Kronen (221 Mio Euro) erhalten. (awp/mc/ab)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.