Schweizer gehören zu den zufriedensten Menschen

Der «SonntagsBlick» veröffentlichte am 26. Dezember exklusiv die Resultate der repräsentativen Schweizer Umfrage unter 1003 Personen. 33 Prozent erwarten vom nächsten Jahr einen wirtschaftlichen Aufschwung, 17 Prozent eher das Gegenteil, 48 Prozent glauben, dass die Situation in etwa gleich bleibt. Diese Ergebnisse zeigen, dass die Schweizer so optimistisch sind wie seit Jahren nicht mehr. In Europa sind nur die Schweden, Dänen und Finnen zuversichtlicher als die Schweizer. Allerdings gibt es hierzulande Unterschiede: Deutschschweizer zeigen sich optimistischer als Westschweizer, Männer zuversichtlicher als Frauen.


Jeder Vierte fühlt sich von Arbeitslosigkeit bedroht
Insgesamt halten die Schweizer zudem ihre Jobs für relativ sicher: 70 Prozent glauben, dass sie nächstes Jahr ihre Stelle behalten können; 23 Prozent fühlen sich von Arbeitslosigkeit bedroht. Auch in dieser Frage gibt es Unterschiede: So halten Deutschschweizer ihre Jobs für wesentlich sicherer (77 Prozent) als Romands (52 Prozent).


Eigene Zufriedenheit hoch benotet
Der «SonntagsBlick» wollte zudem wissen, wie zufrieden die Schweizerinnen und Schweizer ganz allgemein sind. Zwischen dem 15. und 21. Dezember stellten die Demoskopen vom Meinungsforschungsinstitut Isopublic 1001 Personen folgende Frage: «Alles in allem: Wie zufrieden sind Sie mit Ihrem Leben? Bitte benützen Sie dazu die Skala von 1 bis 10.» 78 Prozent der Befragten gaben ihrem Leben die Note 8, 9 oder 10. Die Durchschnittsnote aller Befragten liegt bei 8,29. Das ist ein internationaler Spitzenwert, wie ein Blick in die «World Database of Happiness» zeigt: Nur die Dänen sind ähnlich zufrieden wie die Schweizer. (SonntagsBlick/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.