Schweizer Inflationsklima bleibt «mild» – reale Kaufkraft «stark»

Ein baldiges Ende der Inflationsruhe zeichne sich nicht ab, vielmehr dürfte das «milde» Inflationsklima auch im kommenden Jahr Bestand haben, heisst es weiter. Die CS korrigiert angesichts der jüngst unerwartet freundlich ausgefallenen Inflationszahlen und einer Neueinschätzung der Preisentwicklung in einigen Teilkomponenten des Konsumentenpreisindexes die Inflationsprognose leicht nach unten auf jeweils 1,1% für die beiden Jahre 2006 und 2007. Zuvor lag die Schätzung für beide Jahre bei 1,4%. (awp/mc/gh)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.