Schweizer Manager im internationalen Vergleich keine Top-Verdiener

Anders sieht das im Nachbarland aus: «Deutsche Manager können sich international wirklich nicht mehr über zu geringe Verdienstmöglichkeiten beschweren», hiess es in der Untersuchung.


Deutsche Chefs verdienen deutlich mehr
Die DSW verglich die Bezüge der Vorstandschefs der 30 Konzerne im Deutschen Aktienindex DAX mit denen von Konzernlenkern in anderen Ländern. Die Bilanz: Mit einem Bargehalt von 3,825 Millionen Euro verdient ein durchschnittlicher DAX-Vorstandschef demnach deutlich mehr als seine Kollegen in Frankreich (2,3 Mio. Euro), der Schweiz und den USA (3,03 Mio Euro). In der Vergangenheit hatten Konzerne in Deutschland Gehaltssteigerungen bei ihren Vorständen gegen Kritik mit dem Argument verteidigt, sie müssten Führungskräfte angemessen entlöhnen, damit diese nicht in Ausland abwanderten. (awp/mc/pg/21)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.