SGS übernimmt Australian Soil Testing

AST beschäftigt derzeit 16 Mitarbeiter und erzielte 2009 einen Umsatz von 1,6 Mio AUD. Vontobel-Analyst Chris Burger zufolge ist die Akquisition zwar klein, stärke aber die Präsenz von SGS in Australasien. Die Übernahme stehe zudem im Einklang mit der Unternehmensstrategie. Normalerweise seien Zukäufe in diesem Sektor sehr schnell wertsteigernd, der Beitrag von AST dürfte aber lediglich 0,1% der Gruppenumsätze ausmachen. Insgesamt blieben die strukturellen Wachstumstreiber bei SGS intakt, seien aber auch bereits im Kurs eingepreist. Die Aktien standen zuletzt im SMI mit 0,35% auf 1’450 CHF unterdurchschnittlich im Plus, der Gesamtmarkt (SMI) stieg um 1,24%. (awp/mc/ps/03) 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.