Sharp mit hohem Jahresverlust

Für das angebrochene Geschäftsjahr rechnet Sharp immerhin wieder mit einem dünnen Gewinn von drei Milliarden Yen (derzeit knapp 24 Mio Euro), wie der Konzern am Montag mitteilte. Im Jahr 2007/08 hatte der Elektronik-Konzern noch satte 101,9 Milliarden Euro verdient. Der Umsatz fiel im abgelaufenen Jahr um 17 Prozent auf 2,85 Billionen Yen. Für das laufende Geschäftsjahr erwartet Sharp auch nur Erlöse von 2,75 Billionen Yen. (awp/mc/ps/21)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.