Sia Abrasives: Aktien für kraftlos erklärt – Dekotierung am 7. Juli 2009

Dies geht aus einem Inserat in der Tagespresse hervor. Die Eigentümer der Valoren sollen eine Abfindung je Aktie von 435 CHF netto in bar erhalten. Dieser Betrag entspreche dem Übernahmeangebot, hiess es. Die Bosch-Gruppe hielt Angaben vom Januar zufolge nach Ablauf der Nachfrist und gemäss definitivem Endergebnis 99,6% an Sia Abrasives. (awp/mc/pg/09)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.