SIG: Elopak bekräftigt 350 CHF als Maximalangebot

Das sagte Elopak-CEO Johan Andresen in einem Interview mit der «Finanz und Wirtschaft» (Ausgabe 04.10.). Er bekräftigte damit frühere Aussagen.  Andresen geht überdies nicht davon aus, dass ein anderer Finanzinvestor die Offerte für SIG überbieten und in der Folge auch noch Elopak erwerben werde.


Aktie bereits geklettert
Vor rund drei Wochen gab die norwegische FERD-Gruppe, Eigentümer der SIG-Konkurrentin Elopak, zusammen mit der britischen CVC Capital Partners ein Übernahme-Angebot für SIG von 325 CHF bekannt, welches bei erfolgreicher Due Diligence auf bis zu 350 CHF erhöht werden könnte. Die SIG-Aktie ist in der Zwischenzeit in Erwartung eines Übernahmekampfes allerdings bereits auf rund 360 CHF geklettert. (awp/mc/gh)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.