Sika kauft Geschäft mit Industriefussböden in Nordamerika

Dies teilte das Unternehmen am Freitag mit. Der Umsatz dieser Aktivitäten betrug in dem am 26. Oktober 2007 beendeten Geschäftsjahr rund 17 Mio USD. Über den Verkaufspreis haben die Vertragsparteien Stillschweigen vereinbart.


Position im Sektor Fussbodensysteme verstärkt
Mit dieser Akquisition verstärke Sika seine Position im Sektor Fussbodensysteme. Dabei würden voraussichtlich 27 Mitarbeiter von Valpsar zu Sika wechseln, heisst es weiter. Das übernommene Fussbodengeschäft umfasse ein breites Produktprotfolio auf Basis von Epoxy- und Polyurethantechnologien und passe `ausgezeichnet` zur Wachstumsstrategie der Sika in Nordamerika, wo die Position im Flooring-Markt aus historischen Gründen bisher schwach war. (awp/mc/ab)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.