SIX eröffnet Untersuchung gegen Sulzer

Dies teilte SIX Exchange Regulation am Donnerstag mit. Demnach führt die Kontrollbehörde stichprobeweise Überprüfungen der Corporate Governance-Berichte von primärkotierten Gesellschaften durch. Aufgrund einer solchen Prüfung hat SIX Exchange Regulation gegen die Sulzer AG eine Untersuchung wegen möglicher Verletzung der Offenlegungsvorschriften der Corporate Governance-Richtlinie im Zusammenhang mit dem Geschäftsbericht 2008 eröffnet.


Dauer des Untersuchungsverfahrens unbestimmt
Weiter geht es um die verspätete Meldung einer neuen Ansprechperson an SIX Exchange Regulation (sogenannte Meldepflichten). Die Dauer des Untersuchungsverfahrens ist nicht bestimmt. SIX Exchange Regulation wird über den Ausgang des Verfahrens informieren. Über das laufende Untersuchungsverfahren werden keine Auskünfte erteilt. (six/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.