SIX: Umsatz legt im Mai um 8,4 Prozent zu

Die Aktien (inkl. Fonds und ETSFs) verzeichneten gegenüber dem Vormonat ein Umsatzplus von 2,4% auf 85,9 Mrd CHF. Die Anzahl Abschlüsse erhöhte sich um 15% auf 3,16 Mio. Seit Jahresbeginn legte der Aktienumsatz gegenüber der Vorjahresperiode um 13,2% auf 437,2 Mrd CHF zu; die Zahl der Abschlüsse sank um 8,4% auf 14,1 Millionen. 


ETF-Umsatz steigt um 68,3 Prozent
Bei den ETFs stieg der Umsatz im Mai um 68,3% auf 8,6 Mrd CHF. In den ersten fünf Monaten wurden 30,4 Mrd CHF (+76,8%) mit ETFs umgesetzt. Bei den Anleihen in Schweizer Franken lag der Mai-Umsatz bei 14,5 Mrd CHF (+26,8% gg VM) und kumuliert bei 65,6 Mrd CHF (-8,5%).


SMI verliert gegenüber April 4,6 Prozent
Die wichtigsten Aktienindizes entwickelten sich im Monat Mai 2010 negativ. Der Blue-Chip-Index SMI schloss bei 6’312,6 Punkten (-4,6% gg VM), der SLI bei 965,2 Punkten (-5,3%) und der breiter gefasste SPI bei 5’562,5 Punkten (-4,9%). (awp/mc/ps/35)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.