SMI klettert nach US-Arbeitsmarktbericht ins Plus

So sank etwa die Arbeitslosenquote auf 10,0%, während im Vorfeld der Publikation 10,2% prognostiziert wurde. In der Beschäftigung (ex Agrar) sank die Anzahl Stellen um lediglich 11’000. Hier hatten die Ökonomen einen Rückgang um 125’000 erwartet.


Bis um 14.35 Uhr steigt der SMI um 0,40% auf 6’469,67 Punkte und damit nahe an das gestern erzielte Intraday-Jahreshoch bei 6’482,08 Einheiten. Der 30 Titel umfassende, gekappte Swiss Leader Index (SLI) gewinnt 0,48% auf 989,05 und der breite Swiss Performance Index (SPI) 0,37% auf 5’557,54 Punkte. (awp/mc/pg/24)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.