Société Générale Lugano installiert OLYMPIC Banking System

Diese Implementierung festige die Vorrangstellung der Software im Privatbankensegment auf dem schweizerischen Markt, schreibt ERI in einer Medienmitteilung.


Verstärkte Synergien
Mit OLYMPIC Banking System profitiere SG Lugano von einer Plattform, die nicht nur eine breite funktionale Abdeckung biete, sondern auch auf die lokalen Besonderheiten zugeschnitten sei.  Laut ERI ist mit dieser Wahl ist eine äusserst schnelle und sichere Abwicklung der Bankaktivitäten gewährleistet und gleichzeitig werden die Synergien innerhalb der Gruppe verstärkt. Mit der Niederlassung von SG Private Banking in der Region Tessin bekräftigt sie ihre Absicht, ihre Aktivitäten in der Schweiz auszubauen, wobei sie das Segment der sehr vermögenden Kunden, die Ultra High Net Worth Individuals (UHNI), noch weiter erschliessen will.


Michel Mathys, Verkaufsdirektor von ERI, ist zufrieden: «Dieser neue Vertrag ist ein Vertrauensbeweis eines der grössten Akteure in der Bankenwelt, nicht nur für unser Produkt, sondern auch für die Partnerschaft mit ERI. Die interaktive Kommunikation mit unseren Kunden ist für uns äusserst wichtig, und wir haben in letzter Zeit Massnahmen getroffen, diese zu intensivieren». (ERI/mc)






ERI
ERI ist auf den wichtigsten Finanzplätzen in Europa bestens eingeführt und ist mit Sitzen in Genf, Zürich, Lugano, London, Luxemburg, Singapur, Paris und Monaco weltweit vertreten. ERI und seine mehr als 530 hoch qualifizierten Mitarbeitenden betrachten Qualität als ihre oberste Priorität. Um ihren Kunden eine höchstmögliche Zufriedenheit zu gewährleisten, stellt ERI seinen Kunden alle nötigen Dienstleistungen zur Verfügung: Beratung, Projektverwaltung, Analysen, Entwicklungen, Parametrierung, Unterstützung und Unterhalt. Mehr als 300 Kunden in annähernd 50 Ländern in Europa, Afrika, Asien sowie in den Amerikas und im Mittleren Osten arbeiten bereits mit OLYMPIC Banking System.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.