Sony drückt bei Börsengang der Finanzsparte aufs Tempo

Der Börsengang von rund 30 Prozent der Aktien sei offenbar bereits für September geplant, berichtete die «Financial Times» (Donnerstag) ohne Angabe von Quellen. Damit solle die Stimmung am Markt getestet werden.

Marktwert von insgesamt 1.000 Milliarden Yen
Die Finanz-Tochter beinhaltet das Lebensversicherungs- und Online-Banking-Geschäft und habe einen Marktwert von insgesamt 1.000 Milliarden Yen. Der Konzern sehe sich auf gutem Wege, die Sparte bis zum Ende des Geschäftsjahres an die Börse zu bringen.

(awp/mc/hfu)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.