Sprint Nextel mit Gewinnrückgang im 2. Quartal

Der Gewinn pro Aktie fiel von 0,10 Dollar im Vergleichszeitraum des Vorjahres auf 0,01 Dollar. Im ersten Quartal hatte Sprint Nextel allerdings noch einen Verlust ausgewiesen. Beim Umsatz verbuchte die Gesellschaft einen Zuwachs von 2 Prozent auf 10,2 Milliarden Dollar, wobei das Festnetzgeschäft eine stabile Entwicklung auswies. Der Mobilfunkbereich verzeichnete ein Wachstum von 3 Prozent auf 8,8 Milliarden Dollar. Die Zahl der Handy-Kunden kletterte um 400.000 auf nun 54 Millionen.


Erstmals wieder Zuwachs bei Vertragskunden
Sprint Nextel ist der zweitgrösste Mobilfunkanbieter der Vereinigten Staaten nach AT&T Wireless und Verizon Wireless. Erstmals verbuchte das Unternehmen wieder einen Zuwachs bei den Vertragskunden, nachdem diese Sprint Nextel im ersten Quartal den Rücken gekehrt hatten. Seit der Fusion von Sprint und Nextel war der Unmut der Kunden wegen einem Qualitätsverlust bei Telefonaten gestiegen. Um diesem entgegenzutreten, hatte das fusionierte Unternehmen seine Investitionen in das Netz erhöht. (awp/mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.