St. Galler KB: Zweites Halbjahr in der Summe besser

Zudem seien die Märkte hohen Wertschwankungen unterworfen gewesen, sodass sich das Kommissionsgeschäft vermutlich nicht wesentlich dynamischer entwickelt habe als im ersten Semester: «Trotzdem gehen wir in der Summe davon aus, dass das zweite Halbjahr etwas besser sein wird. Der Gewinn wird, wie vorausgesagt, unter Vorjahr ausfallen», sagte Ledergerber weiter.  


Eigenkapitalrenditenziel vor Revision?
Ob die Bank ihr Ziel einer Eigenkapitalrendite von 15% revidieren wird, ist noch offen. Die Ertragsentwicklung werde flau bleiben, so Ledergerber. Auf der anderen Seite werde das Kapital aufgrund der neuen Finma-Bestimmungen erhöht werden. «Sowohl im Zähler wie auch im Nenner der Gleichung wird die Situation erschwert. Wir werden unser RoE-Ziel in den nächsten Wochen überprüfen und das Resultat an der Bilanzpressekonferenz im Februar bekanntgeben», sagte er. (awp/mc/ps/07)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.