Staples steigert Gewinn Q2 leicht

Der Überschuss sei um zwei Prozent auf 212 Millionen Dollar geklettert, teilte Staples mit. Der Umsatz habe um sechs Prozent auf 4,9 Milliarden Dollar zugelegt. Für das Gesamtjahr 2008 erwartet Konzernchef Ron Sargent trotz eines weiterhin schwachen Konjunkturklimas ein Plus beim Überschuss im hohen einstelligen Prozent-Bereich. Im zweiten Quartal dürfte sich das Nettogewinnwachstum jedoch noch nicht beschleunigen, hiess es. Der Umsatz sollte sich um einen mittleren einstelligen Prozentsatz erhöhen.


Kaufgebot an Corporate-Express-Aktionäre
Gleichzeitig unterbreitete Staples am Dienstag den Aktionären des niederländischen Konkurrenten Corporate Express ein Kaufgebot von 8 Euro je Aktie, nachdem Versuche einer «freundlichen» Übernahmevereinbarung mit dem Management der Niederländer gescheitert waren. Die Annahmefrist endet am 27. Juni. Corporate Express beharrte auch am Dienstag auf seiner Ablehnung, da die Offerte das Unternehmen «signifikant unterbewerte».


Staples hatte in der Vorwoche sein milliardenschweres Übernahmeangebot für den europäischen Konkurrenten um zehn Prozent von 7,25 auf 8 Euro je Aktie aufgestockt. Damit werde Corporate Express mit rund 1,5 Milliarden Euro bewertet, einschliesslich der Verbindlichkeiten mit 2,8 Milliarden Euro, hiess es. (awp/mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.