State Street und DWS vertiefen Zusammenarbeit im Fondsgeschäft

Voraussetzung ist die Einwilligung der Eidgenössischen Bankenkommission als Aufsichtsbehörde. 


Mit diesem Schritt konzentrierten sich beiden Unternehmen noch intensiver auf ihr Kerngeschäft, heisst es in einer Medienmitteilung. Für die DWS bedeutet die Übertragung der Fondsleitung eine konsequente Fokussierung auf ihre Kernbereiche Asset Management und Fondsvertrieb, die künftig in der Promotor- und Vertriebseinheit DWS Schweiz GmbH vereint werden. Harald Reczek, CEO der DWS Schweiz GmbH erwartet von diesem Schritt einen weiteren Wachstumsschub: «Durch die Übertragung der Fondsleitung an unseren langjährigen Partner State Street schaffen wir eine flexiblere Fondsplattform und können in Zukunft neue Produktideen schneller umsetzen.»


Wichtiger Schritt für weitere Outsourcing-Mandate
State Street bietet nach der Übernahme der Fondsleitung erstmals die ganze Palette administrativer und struktureller Dienstleistungen für in der Schweiz domizilierte Fonds an. Für René Charrière, Managing Director der State Street Bank Schweiz, ist die Übernahme der Fondsadministration, die Fonds in Höhe von rund 4 Milliarden Schweizer Franken administriert, ein wichtiger Schritt für weitere Outsourcing-Mandate: «State Street ist der führende Dienstleister im Anlagefondsgeschäft in den USA und ist in den meisten Offshore-Zentren der Welt sowie den wichtigsten europäischen Finanzplätzen lokal vertreten. Mit der Übernahme der Fondsleitung bauen wir unser Angebot im Schlüsselmarkt Schweiz aus.» (mc/pg)






State Street Corporation ist der weltweit führende Spezialist bei Dienstleistungen für institutionelle Investoren (Investmentdienstleistungen, Investment-Management, Investment Research sowie Dienstleistungen für den Wertpapier- und Devisenhandel). Mit 15’000 Milliarden US$ unter Verwahrung und 2’000 Milliarden US$ unter Verwaltung per Ende März 2008 ist State Street in 26 Ländern und mehr als 100 Märkten weltweit tätig. In der Schweiz ist das Unternehmen seit 1998 vertreten mit zurzeit rund 100 Mitarbeitenden in Zürich.


DWS Investments, Teil der Deutschen Asset Management, ist mit über EUR 136 Mrd. verwaltetem Fondsvermögen mit Abstand Marktführer in Deutschland 1). In Europa verwaltet DWS Investments derzeit EUR 177 Mrd. 2)  und steht damit auf Platz 2 der führenden Fondsgesellschaften. Mit EUR 268 Mrd. 3)  verwalteten Geldern weltweit gehört DWS Investments zu den Top 10. 1956 gegründet, erstreckt sich die Präsenz der DWS heute nicht nur auf die Kernmärkte Europas. Auch in den USA, der Region Asien-Pazifik und dem Nahen Osten ist die DWS seit einigen Jahren als Marke bzw. mit Produkten vertreten. Führende Positionen in Rankings unabhängiger Ratingagenturen und kontinuierliche Auszeichnungen belegen den nachhaltigen Erfolg und die hervorragende Performance der DWS-Fonds. 


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.